Sie möchten sich an der PITS 2019 beteiligen? Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten. Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Oliver Hammel
Tel.: +49-228-97097-50
Fax: +49-228-97097-78
E-Mail: oliver.hammel(at)behoerdenspiegel.de

Sarah Gaßner
Tel.: +49-228-97097-28
Fax: +49-228-97097-78
E-Mail: sarah.gassner(at)behoerdenspiegel.de

Sebastian Bauer
Tel.: +49-228-97097-18
Fax: +49-228-97097-78
E-Mail: bauer_sebastian(at)behoerdenspiegel.de

Die Allgeier CORE ist eine Neugründung der Allgeier SE Unternehmensgruppe. Sie vereint leistungsstarke und erfahrene Experten aus den Bereichen Informationssicherheit, Governance, Risk & Compliance (GRC), Information Security Awareness, sowie IT-Forensik. Allgeier CORE hält Ihren Hauptsitz in Kronberg und darüber hinaus Dependancen in Hamburg, Offenburg und Kiel.

Mit eigener Compliance Management Software DocSetMinder® unterstützt Allgeier CORE Kunden in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland bei der Planung, Umsetzung und ggf. Zertifizierung anerkannter Normen und Standards, sowie bei der Erstellung und Aktualisierung erforderlicher Dokumentationen.
Eingesetzt wird die branchenunabhängige Softwarelösung von Konzernen, kleinen und mittelständischen Unternehmen, Kreditinstituten, Versicherungen, Körperschaften des öffentlichen Rechts, ebenso wie Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden.

Arrow ECS ist ein Value-Add IT Distributor, der sich auf die Bereitstellung von Produkten und Lösungen führender Technologieanbieter für den unternehmensweiten Einsatz in den Bereichen Enterprise und Midrange Computing fokussiert hat. Zu den Geschäftsbereichen zählen Server, Storage, Virtualisierung, Desktop Delivery, Networks & Security und ergänzende Services. Wir blicken auf über 25 Jahre Erfahrung und Fachkompetenz im IT-Umfeld zurück und unterstützen Fachhändler bei der Realisierung maßgeschneiderter Lösungen für deren Endkunden vom Pre-Sales über Konzeption und Planung eines Projekts bis hin zu Installations- und Support-Services.

Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit über 110.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von mehr als 11 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe ganzheitliche Lösungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und firmiert unter den Marken Atos, Atos Syntel und Unify. Atos ist eine SE (Societas Europaea) und an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert.
Das Ziel von Atos ist es, die Zukunft der Informationstechnologie mitzugestalten. Fachwissen und Services von Atos fördern Wissensentwicklung, Bildung sowie multikulturelle und pluralistische Forschungsansätze, die zur wissenschaftlichen und technologischen Exzellenz beitragen. Weltweit ermöglicht die Atos Gruppe ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern sowie der Gesellschaft insgesamt, in der Welt der Informationstechnologie nachhaltig und zuversichtlich zu leben, zu arbeiten und sich zu entwickeln.
Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Avira bietet erstklassigen Schutz für Clients, Server und Exchange an. Benutzerfreundlichkeit, Performance sowie individuelle deutschsprachige Beratung machen Avira zum perfekten IT-Sicherheitspartner für Behörden.
Dank integrierter KI zur Verhaltensanalyse von Prozessen hilft Avira Behörden, in der digitalen Welt sicher vor Zero-Day-Bedrohungen zu bleiben.
Regelmäßige Auszeichnungen durch unabhängige Prüfinstitute unterstreichen unser unermüdliches Engagement für den höchsten Sicherheitsstandard der Branche – IT Security made in Germany.

Die Bechtle AG ist mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 10.000 Mitarbeiter. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2018 lag der Umsatz bei rund 4,3 Milliarden Euro.
Mehr unter: bechtle.com

As cyber security threats increase, IT administrators in critical infrastructure and other verticals seek to isolate their most sensitive systems and data sources. Belkin’s solutions maintain physical isolation and protect access to data at the desktop while increasing operator efficiency and effectiveness in working across multiple domains and servers.
www.belkin.com/cybersecurity

Bromium ist der Pionier bei der Isolation von Anwendungen mittels Micro-Virtualisierungstechnologie. Wir schützen Ihre Anwender vor gezielten Angriffen und Malware-Attacken – ganz gleich, ob diese erkannt werden können oder nicht. Die Bromium Lösung isoliert alle riskanten User-Aktivitäten, wie das Öffnen eines E-Mail-Anhangs oder einer unternehmensfremden Website. Schadcode läuft somit immer ins Leere!

Die BWI GmbH ist eine 100-prozentige Bundesgesellschaft. Als zentraler IT-Dienstleister der Bundeswehr betreibt und modernisiert sie die nichtmilitärische Informations- und Kommunikationstechnik der Bundeswehr. Darüber hinaus bietet die BWI als IT-Dienstleistungszentrum des Bundes ihre Leistungen im Rahmen der IT-Konsolidierung des Bundes auch anderen Bundesressorts an.
Die BWI ermöglicht ihren Kunden ganzheitliche Unterstützung – von der Bedarfsanalyse und Beratung über die Konzeption und Umsetzung bis hin zum 24/7 IT-Support. Kernkompetenzen sind die Bereitstellung und der Betrieb passgenauer IT-Systeme und IT-Services sowie deren Weiterentwicklung zu zukunftsfähigen Lösungen – gleichermaßen für Bundeswehr und Bundesressorts.
Mit dem HERKULES-Projekt, einem der größten IT-Projekte Deutschlands, hat die BWI erfolgreich die IT der Bundeswehr standardisiert, zentralisiert und modernisiert. Durch die Installation von über 150.000 modernen PC und die Einführung einer auf VoIP basierenden Telefonlösung mit Hundertausenden von Geräten schafft die BWI die Voraussetzung für moderne IT-Arbeitsplätze in den Streitkräften. Zudem wurde eine auf SAP-basierende IT-Lösung für über 60.000 Nutzer eingeführt, die Nutzer geschult und die Systeme in den eigenen Rechenzentren betrieben. Die BWI sorgt für eine sichere IT in der Bundeswehr, betreibt diese stabil und entwickelt sie durch stringentes Innovationsmanagement effektiv weiter.
Die BWI erbringt ihre Leistungen bundesweit – an verschiedenen Standorten. Der Hauptsitz ist in Meckenheim bei Bonn. Sie betreut rund 1.200 Bundeswehr-Liegenschaften in Deutschland und verfügt über ein eigenes bundesweites Servicenetz.
www.bwi.de

Chiffry GmbH bietet die Kommunikationsplattform für Smartphone zum Unterstützen von Einsatzeinheiten durch verschlüsselte Text-, Sprach-, Bild-, Video- und Standort-Nachrichten sowie abhörsichere Telefonate und Telefon-Konferenzen. Bei der Verschlüsselung orientiert sich Chiffry an den BSI-Richtlinien und setzt auf modernste Ende-zu-Ende Verschlüsselung mit 256-Bit AES.
Die Business Version des Messengers ist im besonderen Maße an die Bedürfnisse von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) angepasst und beinhaltet die Installation des Servers in die IT-Infrastruktur des Auftraggebers. Zudem besteht die Möglichkeit zur Integration der Kommunikationsplattform in abgehärtete Betriebssysteme, Container-Lösungen wie beispielsweise MobileIron und Samsung Knox sowie in die VPN-Infrastrukturen.
Kontakt:

CHIFFRY GmbH
Ernst-Thälmann-Straße 39
06179 Teutschenthal / Deutschland

Tel.: +49/345/2317351
Fax: +49/345/6138697
E-Mail: info@chiffry.de
Webseite: www.chiffry.de

Die inhabergeführte Cryptshare AG widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 der Entwicklung und dem Vertrieb von Softwarelösungen für Unternehmen. Hauptsitz und Entwicklungsstandort mit über 60 Mitarbeitern ist Freiburg im Breisgau. Im Mittelpunkt des Angebots steht Cryptshare, eine Kommunikationslösung für den sicheren Austausch von Informationen. Mit ihr lassen sich E-Mails und Dateien jeder Größe und Art ad hoc austauschen – einfach und sicher, nachvollziehbar und kostengünstig.

Bei Citrix konzentrieren wir uns auf einen Leitgedanken: Anwendungen und Daten weltweit sicher und leicht zugänglich zu machen. Überall. Zu jeder Zeit. Und von jedem Gerät oder Netzwerk aus. Wir sind der Ansicht, dass Technik zu mehr Freiheit führen sollte. Organisationen sollen die Grenzen der Produktivität und Innovation erweitern können. Menschen sollen nach Belieben überall und jederzeit arbeiten können.

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Consulting in Cyber Security, Cloud, Mobility und Big Data. Wir begleiten Sie auf dem Weg der sicheren digitalen Transformation: Umfassendes IT Security Consulting, Operational IT Security und verlässliche Managed Security sichern Ihren dauerhaften Geschäftserfolg. Vertrauen Sie auf die Prozess- und Projektexpertise von CONET in den Bereichen Security Operations Center (SOC), IDM, IAM und PUM, Secure IT Infrastructure, Cloud Security, IT Governance, IT Compliance und EU-DSGVO, ISO 27001, IT-Grundschutz und ISMS. Mit rund 700 Mitarbeitern und 10 Standorten in Deutschland und Österreich gehört die 1987 gegründete CONET-Unternehmensgruppe laut der Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Mit CONET können Sie sich beruhigt auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren – mit Sicherheit!

  • Wir begleiten Sie auf dem Weg der sicheren digitalen Transformation:
  • IT Security Consulting, Operational IT Security und verlässliche Managed Security
  • Security Operations Center (SOC) mit Incident Management, Reporting und Threat Analysis
  • Management von Identitäten, Zugriffen und privilegierten Nutzern (IDM, IAM, PUM)
  • Secure IT Infrastructure – Analyse, Bewertung und Optimierung der Netze, Anwendungen & Systeme
  • Cloud Security – Beratung und Konzeption zur Integration und sicheren Nutzung von Cloud-Diensten
  • IT Governance, IT Compliance, Prozess- und Projektexpertise zur Umsetzung der EU-DSGVO
  • ISMS, ISO 27001 und IT-Grundschutz (BSI), Notfall- und Wiederherstellungskonzepte
  • mit CONET können Sie sich beruhigt auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren – mit Sicherheit
  • seit 1987 das kompetente IT-System- und Beratungshaus mit aktuell 700 Mitarbeitern

Lothar Jacobs
Head of Identity and Security Management – Cyber Security
Mitglied der Geschäftsleitung
Tel.: +49 2242 939-244
ljacobs@conet.de
www.conet.de

CrowdStrike ist der führende Anbieter von cloudbasiertem Endgeräteschutz. Die Plattform CrowdStrike Falcon® sorgt für sofortige Transparenz und Schutz im gesamten Unternehmen und verhindert Angriffe auf Endgeräte innerhalb und außerhalb des Netzwerks. CrowdStrike Falcon ist innerhalb von Minuten einsatzbereit. Vom ersten Tag an stehen damit fundierte Analysedaten für den Echtzeitschutz zur Verfügung. Die Lösung vereint nahtlosen Virenschutz der nächsten Generation mit erstklassiger Endgeräteerkennung und Reaktion (EDR) – unterstützt durch eine verwaltete Bedrohungssuche rund um die Uhr. Cloud-Infrastruktur und Single-Agent-Architektur minimieren die Komplexität bei gleichzeitiger Verbesserung der Skalierbarkeit, Administrierbarkeit und Schnelligkeit.

Die cv cryptovision GmbH ist ein anerkannter Experte für sichere und gleichzeitig benutzerfreundliche Verschlüsselungstechnologien sowie Lösungen für sichere elektronische Identitäten. Mit ihren Produkten und Gesamtlösungen können sich Menschen und Institutionen in der digitalen Welt vor Hackerangriffen und somit vor Manipulation, Missbrauch und Spionage schützen. Mehr als 250 Millionen Menschen weltweit nutzen täglich die Lösungen des Unternehmens, um damit ihre elektronische Identitäten und ihre digitale Kommunikation abzusichern. cryptovision ist weltweit tätig und adressiert unterschiedlichste Branchen wie die öffentliche Verwaltung, Gesundheit, Industrie / Automobil, Finanzen & Versicherungen Energie oder IT. Zu ihren Kunden zählen Staaten wie Nigeria und Ghana, Institutionen wie die Bundeswehr sowie Unternehmen wie e-on und die Allianz. cryptovision wurde 1999 in Gelsenkirchen (Deutschland) gegründet und wird von Mitgründer Markus Hoffmeister geführt. Neben Hoffmeister halten u.a. die Bundesdruckerei GmbH und die tbg Technologie-Beteiligungs-Gesellschaft Anteile.

Die Cyber Akademie GmbH ist ein unabhängiges Aus- und Fortbildungszentrum zum Thema Informationssicherheit in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Cyber Akademie bringt Experten und Verantwortliche aus Wirtschaft, Verwaltung, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und Wissenschaft zusammen, um Trends und Entwicklungen zu erörtern sowie an der Entwicklung von IT-Sicherheitsstrategien und praxisnahen Lösungsansätzen mitzuwirken. Im Zentrum steht die Aus- und Fortbildung von Fachleuten im Bereich der Informationssicherheit. Über 50 Seminarthemen aus den Bereichen Cyber Security, IT-Sicherheit und Datenschutz, die sich in die Bereiche Recht, Organisation, Technik und Personenzertifizierung unterteilen, gehören zum Portfolio der Cyber Akademie. Des Weiteren bietet die Cyber Akademie spezielle Trainings u.a. in den Bereichen Notfall- und Krisenmanagement, Business Continuity, Incident Response oder im Bereich Cyber Defence Simulation an.

Die DIGITTRADE GmbH entwickelt und produziert verschlüsselte Festplatten und USB-Sticks. Mit der externen Festplatte HS256 S3 bietet die DIGITTRADE GmbH Behörden und Unternehmen eine professionelle Lösung zum sicheren Transport von sensiblen Daten und zur Erstellung von datenschutzkonformen Backups. Dieser Datenträger verfügt über eine BSI-Zertifizierung und schützt zuverlässig sensible Informationen vor unbefugten Zugriffen.
Der KOBRA Stick ist eine Ausstellungsneuheit, die ebenfalls für Behörden und Unternehmen bestimmt ist. Die Vertraulichkeit der Daten wird durch die 256-Bit AES-Verschlüsselung, die Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels Smartcard und PIN sowie die Verwaltung der Krypto-Schlüssel gewährleistet.
Kontakt:
DIGITTRADE GmbH
Ernst-Thälmann-Straße 39
06179 Teutschenthal / Deutschland

Tel.: +49/345/2317353
Fax: +49/345/6138697
E-Mail: info@digittrade.de
Webseite: www.digittrade.de

DRACOON ist Marktführer im Bereich Enterprise Filesharing im deutschsprachigen Raum und zählt zu den am stärksten wachsenden SaaS-Unternehmen in Deutschland.
Die hochsichere, plattformunabhängige Software ist als Cloud-, Hybrid- und On-Premises-Version erhältlich und wurde von unabhängigen Top-Analysten wie ISG als ‚Leader‘ bezeichnet. Verschiedene Zertifikate und Siegel wie ISO 27001, EuroPriSe und ULD bescheinigen DRACOON höchste Sicherheitsstandards. Die universelle API bietet breite Anwendungsfelder von Datenaustausch und Workflow-Integrationen, über sichere E-Mail-Kommunikation bis hin zur vollständigen Modernisierung des File-Services.
Diese Behörden und Unternehmen vertrauen DRACOON:
AKDB, Stadt Regensburg, Stadt Freiburg, Bayerischer Landtag, KfW Bank, Rossmann, Rödl & Partner, Deutsche Telekom, Hutchison, Bechtle, DATEV, Nürnberger Versicherung, Thyssen Steel u.v.m.

Das deutsche Unternehmen DriveLock SE wurde 1999 gegründet und ist inzwischen einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit mit Niederlassungen in Deutschland, Australien, Singapur, Middle East und USA. In Zeiten der digitalen Transformation hängt der Erfolg von Unternehmen maßgeblich davon ab, wie zuverlässig Menschen, Unternehmen und Dienste vor Cyberangriffen und vor dem Verlust wertvoller Daten geschützt sind. DriveLock hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmensdaten, -geräte und -systeme zu schützen. Hierfür setzt das Unternehmen auf neueste Technologien, erfahrene Security-Experten und Lösungen nach dem Zero-Trust-Modell. Zero Trust bedeutet in heutigen Sicherheitsarchitekturen einen Paradigmenwechsel nach dem Maxime „Never trust, always verify“. So können auch in modernen Geschäftsmodellen Daten zuverlässig geschützt werden.

Die ECOS Technology GmbH hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von IT-Lösungen für den hochsicheren Fernzugriff (Remote Access) sowie die Verwaltung von Zertifikaten und Smartcards spezialisiert. Zu den Kernprodukten, die in unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden, zählen die verschiedenen Varianten des ECOS SECURE BOOT STICK sowie die PKI- und Key-Management-Lösung ECOS TRUST MANAGEMENT APPLIANCE.
Unternehmen, Behörden und Organisationen sind damit in der Lage, eigene Zertifikate zu erstellen, zu verlängern oder zurückzuziehen, Mitarbeiter im Home Office anzubinden, schnell nutzbare, kosteneffiziente Notfallarbeitsplätze für Krisenfälle vorzuhalten oder Industrieanlagen sicher und geschützt fernzuwarten. Durch die kostenoptimierten Thin-Client-Lösungen von ECOS können außerdem in vielen Szenarien die Hardwarekosten massiv gesenkt werden (Lifecycle Extension).
ECOS beschäftigt sich bereits seit 1999 mit der IT-Sicherheit im Rahmen von Netzwerk-Infrastrukturen. Das deutsche Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Oppenheim bei Mainz.

F5 (NASDAQ: FFIV) gibt den weltweit größten Unternehmen, Dienstleistern, Behörden und Verbrauchermarken die Freiheit, jede App sicher, überall und mit Vertrauen bereitzustellen. F5bietet Cloud- und Sicherheitslösungen, die es Unternehmen ermöglichen, die von ihnen gewählte Infrastruktur zu nutzen, ohne Geschwindigkeit und Kontrolle zu beeinträchtigen. Weitere Informationen finden Sie unter f5.com. Sie können uns auch auf Twitter folgen oder uns auf LinkedIn und Facebook besuchen, um weitere Informationen über F5, seine Partner und Technologien zu erhalten.

Die genua GmbH ist ein deutscher Spezialist für IT-Sicherheit. Unser Leistungsspektrum umfasst die Absicherung sensibler Schnittstellen im Behörden- und Industriebereich bis hin zur Vernetzung hochkritischer Infrastrukturen, die zuverlässig verschlüsselte Datenkommunikation via Internet, Fernwartungs-Systeme sowie Remote Access-Lösungen für mobile Mitarbeiter und Home Offces. genua ist ein Unternehmen der Bundesdruckerei-Gruppe.

GlobalSign ist der führende Anbieter von vertrauenswürdigen Identitäts- und Sicherheitslösungen, die es Unternehmen, Großunternehmen, Cloud-Service-Anbietern und IoT-Innovatoren auf der ganzen Welt ermöglichen, Online-Kommunikation zu sichern, Millionen von verifizierten digitalen Identitäten zu verwalten und Authentifizierung und Verschlüsselung zu automatisieren. Mit Lösungen für hoch skalierte PKI und Identität unterstützt das Unternehmen Milliarden von Geräten, Personen und Dingen innerhalb des Internet of Things (IoT). Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in den Amerikas, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.globalsign.de

Kernthema von GSNDE ist die Sicherheit der Geschäfts- und IT-Prozesse.
GSNDE ist als herstellerneutrales Beratungsunternehmen Partner für innovative IT-Lösungen. Schwerpunkt sind Sicherheits- und Systemsoftware-Lösungen. Hierbei legt GSNDE großen Wert sowohl auf die kundenorientierte Entwicklung, auf Praxisbewährung und die innovative Weiterentwicklung der angebotenen Produkte.
Die Mitarbeiter von GSNDE greifen auf langjährige Erfahrungen in der Beratung und dem Verkauf von Lösungen im Security- und/oder Systemumfeld zurück und begleiten den Auswahlprozess des Kunden bis hin zur effizienten und kostenorientierten Einführung der Lösung.
Unsere Kompetenzen liegen im Bereich IT-Sicherheit mit den Schwerpunkten Berechtigungsmanagement, E-Mail-Verschlüsselung, E-Mail- und Dokumentenverwaltung und Archivierung sowie den Bereich des Passwortmanagements.
GSNDE ist der kompetente Partner für sicherheitsbewusste Unternehmungen jeder Größe in den D-A-CH Ländern.

https://www.gsnde.com

Die Hanko GmbH ist Mitglied der internationalen „FIDO Allianz“ und einer der ersten Anbieter von FIDO-Lösungen für passwortlose Multi-Faktor-Authentifizierung in Europa. Hanko ermöglicht seinen Kunden den Wechsel zu benutzerfreundlicher, vollständig passwortloser und dezentraler Authentifizierung und verhindert damit die Kompromittierung von Zugangsdaten durch Phishing, Datenpannen und Wiederverwendung von Passwörtern.

Als einer der führenden Lösungsanbieter für IT-gestützte GRC-Management-Tools im deutschsprachigen Raum zählen namhafte Institutionen aus dem Dienstleistungs-, Finanz- und Industriesektor sowie der öffentlichen Verwaltung zu unseren Kunden. Die HiScout-Plattform integriert sämtliche GRC-Themen basierend auf einem zentralen Datenmodell. Die maximale Flexibilität ermöglicht eine individuelle, konfigurierbare Anpassungsfähigkeit an vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Gerade in der heutigen Zeit greifen Cyberkriminelle Mitarbeiter in Unternehmen oft ganz gezielt an. Somit sind gut geschulte Mitarbeiter ein Garant in der IT-Security Strategie jedes Unternehmens. Diesen Lösungsansatz fokussiert das junge Technologieunternehmen IT-Seal und trainiert Mitarbeiter mit Spear-Phishing-Mails und anderen Social Engineering Simulationen passgenau, auf Ihre individuellen Bedürfnisse.
Damit diese Weiterbildung unkompliziert funktioniert hat IT-Seal ein innovatives Weiterbildungskonzept entwickelt, mit dem das Unternehmen den Preis als bestes Cybersecuritystartup 2018 auf der it-sa 2018 erhielt.
IT-Seal bietet “learning-by-doing”-Awareness Trainings, welche in den Alltag von Mitarbeitern integriert ist und auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Pädagogik basiert. Teilnehmer erleben selbst eine simulierte Bedrohung und lernen genau die Fähigkeiten, die sie benötigen, um in ihrer digitalen Selbstverteidigung erfolgreicher und effektiver zu werden.

Als eines der weltweit größten privat geführten Unternehmen für Cybersicherheit können wir für unserer Kunden agiler und schneller handeln als andere. Mehr als 3.900 hochqualifizierten Spezialisten entwickeln Sicherheitslösungen und –Services für über 400 Millionen Nutzer und 270.000 Unternehmenskunden. Unsere Analysen und innovativen Lösungen sind potentiellen Bedrohungen immer einen entscheidenden Schritt voraus. Sicherheit setzt Vertrauen voraus – auch hier sind wir mit unserer internationalen Transparenzinitiative weltweit führend. Unser umfassender Maßnahmenkatalog bietet unseren Kunden ein Höchstmaß an Offenheit und bildet die Basis für eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Unsere beiden europäischen Transparenzzentren in der Schweiz und Madrid ermöglicht es autorisierten Partnern und Kunden den Zugriff auf Überprüfungen des Unternehmenscodes, Softwareupdates und die Regeln zur Bedrohungserkennung.

Matrix42 unterstützt Organisationen dabei, die Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter zu digitalisieren. Die Software für Digital Workspace Experience verwaltet Geräte, Anwendungen, Prozesse und Services einfach, sicher und konform. Die innovative Software integriert physische, virtuelle, mobile und cloudbasierte Arbeitsumgebungen nahtlos in vorhandene Infrastrukturen.
Die Matrix42 AG hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main, Deutschland, und vertreibt und implementiert Softwarelösungen weltweit mit lokalen und globalen Partnern.

Mellanox Technologies ist der führende Anbieter von Hochgeschwindigkeits-Netzwerklösungen für leistungsfähige Server- und Speichersysteme, basierend auf dem InfiniBand- und Ethernet-Protokoll. Die Firma hat ihren Sitz in Yokneam, Israel und Sunnyvale (CA), USA. Das an der NASDAQ notierte Unternehmen (MLNX), beschäftigt über 2.500 Mitarbeiter an den weltweiten Standorten. Als selbst produzierender Halbleiterhersteller stellt Mellanox Technologies eine Vielzahl an Kommunikationstechnologie her, darunter Netzwerkadapter, Switches, Kabel und Software, die in Anwendungsbereichen mit besonderen Anforderungen an große Bandbreiten und Echtzeitkommunikation Verwendung finden.
Zusätzlich zu den Infrastruktur-Komponenten stellt Mellanox Technologies Hochleistungsplattformen auf Basis von FPGA und Multicore ARM CPUs, sogenannte SmartNICs her. Diese werden hauptsächlich in den Bereichen Cloud Security, Storage, Encryption, Deep-Packet Inspection und Realtime Data Analysis eingesetzt.
Neben den klassischen Hochleistungsrechenzentren im wissenschaftlichen Umfeld, setzen immer mehr Anwender aus der Telekommunikationsbranche sowie Banken und Unternehmen, die als kritische Infrastrukturen klassifiziert sind, auf Produkte von Mellanox Technologies. Durch die Kooperation mit deutschen Unternehmen der Cyber Security-Branche werden diese Technologien den Sicherheitsorganisationen und öffentlichen Auftraggeber auf Landes- und Bundesebene verfügbar gemacht.

Die Nürnberger noris network AG bietet Unternehmen maßgeschneiderte ITK-Lösungen in den Bereichen IT-Outsourcing, Cloud Services sowie Network & Security. Technologische Basis dieser Services ist eine leistungsfähige IT-Infrastruktur mit noris network-eigenem Hochleistungs-Backbone und mehreren Hochsicherheitsrechenzentren – darunter mit Nürnberg Süd und München Ost zwei der anerkannt modernsten und energieeffizientesten Rechenzentren Europas. Unter der Marke datacenter.de bietet noris network neben Individuallösungen auch standardisierte Premium-Rechenzentrumsprodukte.

Die noris network AG ist mit ihren gesamten Geschäftstätigkeiten für ihre durchgängige Qualität und ihre Sicherheit im Service- und Informationssicherheitsmanagement nach ISO/IEC 20000-1, ISO/IEC 27001 und ISO 9001 zertifiziert. Im Bereich „Sicherheitsmanagement für bauliche Objekte“ ist noris network als erster Rechenzentrumsbetreiber nach VdS-Richtlinie 3406 zertifiziert, zudem sind die maximalen Verfügbarkeits-, Schutz- und Energieeffizienzklassen des Rechenzentrums München Ost nach EN 50600 bestätigt.

noris network wurde mit der maximalen Anzahl von fünf Sternen im eco Datacenter Star Audit des eco (Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V.) ausgezeichnet. Die Rechenzentren Nürnberg Zentrum und Nürnberg Süd sowie München Ost haben das ISO 27001-Zertifikat auf Basis von IT-Grundschutz des BSI erhalten. 1993 gegründet, zählt die noris network AG zu den deutschen Pionieren auf dem Gebiet moderner IT-Dienstleistungen und betreut heute renommierte Unternehmen wie adidas AG, Consorsbank, Flughafen Nürnberg GmbH, Firmengruppe Max Bögl, Küchen Quelle GmbH, Puma SE, Schmetterling Reisen GmbH & Co. KG, Teambank AG u. v. m.

Mehr erfahren unter: www.noris.de

Trust No File. Trust No Device.
Die OPSWAT Inc. gegründet 2002 in San Francisco, mit mehr als 200 Mitarbeitern, weltweit in 8 Niederlassungen und mit über 1.300 Kunden, ist Hersteller von hocheffektiven Technologien für die Übertragung von Dateien zu- und von Ihren kritischen Netzwerken.
Erreicht wird dies durch unsere Datenschleusen/Kiosksysteme in Kombination mit der einzigartigen Möglichkeit Dateien zu sanitisieren (CDR) und dem parallelen Einsatz von bis zu 32 namhaften Malwarescannern.

Seit seiner Gründung in Bilbao im Jahr 1990 kämpft Panda Security gegen jede Art von Bedrohung der IT-Infrastruktur von Unternehmen bis hin zu Heimanwendern. Als Pionier in der IT-Sicherheitsbranche ist es dem Entwicklungsteam wiederholt gelungen, das Sicherheitsniveau seiner Kunden aufgrund bedeutender technologischer Meilensteine erheblich zu erhöhen. Panda Security hat seinen Hauptsitz in Spanien, ist derzeit in 56 Ländern vertreten, schützt weltweit über 30 Millionen Benutzer und bietet seine Lösungen in 23 Sprachen an. Panda Security bekennt sich zum Cloud-Sicherheitsmodell, wodurch keine umfangreichen Investitionen erforderlich sind und alle Verwaltungs- und Wartungsprozesse vereinfacht werden. Dieses Modell bietet unseren Kunden den effektivsten Schutz bei minimaler Beeinträchtigung der Leistung ihrer Systeme. Dank eines Cloud-basierten Überprüfungs- und Klassifizierungsprozesses, der täglich tausende neuer Malware-Beispiele verarbeitet, werden Ressourcen freigesetzt.

Proofpoint, Inc. (NASDAQ:PFPT) ist ein führendes Cybersicherheitsunternehmen. Im Fokus steht für Proofpoint dabei der Schutz der Mitarbeiter. Denn diese bedeuten für ein Unternehmen zugleich das größte Kapital aber auch das größte Risiko. Mit einer integrierten Suite von Cloud-basierten Cybersecurity-Lösungen unterstützt Proofpoint Unternehmen auf der ganzen Welt dabei, gezielte Bedrohungen zu stoppen, ihre Daten zu schützen und IT-Anwender in Unternehmen für Risiken von Cyberangriffen zu sensibilisieren. Führende Unternehmen aller Größen, darunter mehr als die Hälfte der Fortune-100-Unternehmen, verlassen sich auf Proofpoint, um ihre wichtigsten Sicherheits- und Compliance-Risiken bei der Nutzung von E-Mails, der Cloud, Social Media und dem Internet zu minimieren. Weitere Informationen und Details zu unseren Lösungen finden Sie unter www.proofpoint.com/de

ProSoft – starke IT-Security Lösungen für den öffentlichen Dienst
OPSWAT Anti-Malware Multiscanner mit bis zu 30 AV-Engines parallel – MetaDefender Kiosk Datenschleuse mit Anti-Malware Multiscanner – BitLocker-Management für einheitliche Konfiguration „clientless“ – Zentrale Speicherung von BitLocker PIN/Passwort und DSGVO-Nachweise – Hardwareverschlüsselte USB-Sticks und sichere externe Festplatten/SSD

Radware® (NASDAQ: RDWR) ist ein weltweit führender Lösungsanbieter im Bereich Anwendungsbereitstellung und Cybersicherheit für virtuelle, cloudbasierte und softwaredefinierte Rechenzentren. Das preisgekrönte Portfolio des Unternehmens sorgt für eine zuverlässige Quality of Service unternehmenskritischer Anwendungen bei maximaler IT-Effizienz. Mehr als 12.500 Enterprise- und Carrier-Kunden weltweit profitieren von Radware-Lösungen zur schnellen Anpassung an Marktentwicklungen, Aufrechterhaltung der Business Continuity und Maximierung der Produktivität bei geringen Kosten. Radware Cloud Security Services bietet Unternehmen weltweit Cloud-basierten Infrastrukturschutz, Anwendungsschutz und unternehmensweiten IT-Schutz.

Weitere Informationen finden Sie unter www.radware.com

Treten Sie der Radware-Community bei und folgen Sie uns auf: Facebook, Google+, LinkedIn, das Radware-Blog, SlideShare, Twitter, YouTube, Radware Connect (App für iPhone®) und im Radware-Sicherheitscenter unter DDoSWarriors.com, das umfassende Analysen zu Strategien, Trends und Bedrohungen bei DDoS-Angriffen bereitstellt.

Rohde & Schwarz Cybersecurity ist ein führendes IT-Sicherheitsunternehmen, das digitale Informationen und Geschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Institutionen weltweit vor Cyberangriffen schützt. Der IT-Sicherheitsexperte bietet innovative Datensicherheitslösungen für Cloud-Umgebungen, erweiterte Sicherheit für Websites, Webanwendungen und Webservices sowie Netzwerkverschlüsselung, Desktop- und Mobile-Security. Die vertrauenswürdigen Sicherheitslösungen werden nach dem Security-by-Design-Ansatz entwickelt und verhindern Cyberangriffe proaktiv.

Kontakt
Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH
Mühldorfstrasse 15 | 81671 München, Germany
Info: +49 (0) 30 65884-222
Email: cybersecurity@rohde-schwarz.com
https://cybersecurity.rohde-schwarz.com/de
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG
www.rohde-schwarz.com

RSA, ein Geschäftsbereich von Dell Technologies, bietet geschäftsorientierte Sicherheitslösungen („Business-Driven Security“), die Geschäftskontext und Sicherheitsvorfälle in einzigartiger Weise verknüpfen, um Unternehmen bei der Bewältigung digitaler Risiken zu unterstützen und zu schützen, was am wichtigsten ist. Die preisgekrönten Cybersecurity-Lösungen von RSA wurden entwickelt, um Advanced Threats effektiv zu erkennen und darauf zu reagieren; Benutzeridentitäten und –zugriffe zu verwalten; Geschäftsrisiken zu reduzieren sowie Online-Betrug und Cyberkriminalität. RSA schützt Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt und hilft mehr als 90% der Fortune 500-Unternehmen in einer unsicheren und risikoreichen Welt.

https://www.rsa.com

Das SANS-Institute wurde 1989 als kooperative Forschungs- und Bildungsorganisation gegründet. SANS ist einer der größten Anbieter von Schulungen und Zertifizierungen für Cyber Security Experten aus Regierung und Industrie weltweit. Zertifizierte SANS-Trainer unterrichten über 50 verschiedene Kurse bei mehr als 200 Live-Schulungen zur Cyber Security, im Klassenraum sowie online. GIAC, ein Tochterunternehmen des SANS-Instituts, validiert die Qualifikationen der Mitarbeiter durch technische Zertifizierungen in der Informationssicherheit. Im Mittelpunkt von SANS stehen die Sicherheitsexperten, die verschiedene globale Organisationen – von Unternehmen bis hin zu Universitäten – vertreten, um die gesamte Cyber Security-Community zu unterstützen. Ihr Ansprechpartner: Herbert Abben, habben@sans.org, Tel: +49 172 5120815, www.sans.org

secunet, seit 2004 IT-Sicherheitspartner der Bundesrepublik Deutschland, ist einer der führenden Anbieter anspruchsvoller IT-Sicherheit. Im engen Dialog mit nationalen und internationalen Kunden aus Privatwirtschaft sowie öffentlichen Institutionen entwickelt secunet leistungsfähige Produkte und fortschrittliche IT-Sicherheitslösungen.

Insbesondere Prozesse und IT-Infrastrukturen öffentlicher Bedarfsträger stellen hohe Anforderungen an die Informationssicherheit. Die Vielfalt der Einsatzgebiete umfasst u.a. die Absicherung digitaler Kommunikation, den Schutz von E-Government Anwendungen (z.B. gegen Cyber-Angriffe und Spionage) und Identity Management.

Die besondere Stärke der secunet liegt in der langjährigen Erfahrung mit den Sicherheitsbedürfnissen der öffentlichen Verwaltung und dem darauf ausgerichteten Produkt- und Dienstleistungsangebot. Die Bereitstellung von sicheren und mobilen Arbeitsplätzen gehört dazu genauso, wie die Absicherung von Netzwerken innerhalb der Bundes- und Landesbehörden sowie die Umsetzung verlässlicher Identitäts- und Access Management Systeme.

Informationssicherheitsmanagementsysteme – zum Beispiel nach IT-Grundschutz – bieten ein gleichbleibend hohes Sicherheitsniveau, insbesondere unter Einbeziehung und Berücksichtigung der besonderen infrastrukturellen, rechtlichen, organisatorischen und personellen Faktoren bei öffentlichen Auftraggebern. Für die sichere Bearbeitung, Speicherung, Übertragung und Nachweisführung von klassifizierten und anderen sensiblen Informationen werden SINA Produkte verwendet. Vervollständigt wird das umfassende Beratungsangebot der secunet durch Maßnahmen und Schulungen zur Sensibilisierung für IT-Sicherheitsthemen.

Weitere Informationen: www.secunet.com

secunet Security Networks AG
Kurfürstenstraße 58
D-45138 Essen
Tel: +49 201 5454 0
Fax: +49 201 5454 1000
info@secunet.com
www.secunet.com

Secusmart bietet den Bundesbehörden und der Bundesverwaltung mit der SecuSUITE for Samsung Knox die Möglichkeit der hochsicheren mobilen, verschlüsselten Sprach- und Datenkommunikation. Secusmart erfüllt von der Infrastruktur bis zum Endgerät alle Anforderungen ihrer Kunden. Secusmart Lösungen bieten volle Sicherheit vor einem Lauschangriff. Dabei bleibt der gewohnte Bedienkomfort von modernen Smartphones und Tablets erhalten.

Das schweizerisch-deutsche Unternehmen SEPPmail ist Hersteller im Bereich „Secure E-Mail Messaging“ und „Large File Transfer“. Alle Verschlüsselungs-Standards sind unterstützt und ausgehende E-Mails können mit einer digitalen Signatur versehen werden. Eine spontane, sichere E-Mail Kommunikation wird durch die patentierte, mehrfach prämierte GINA-Technologie ermöglicht. Bei der Entwicklung achtet SEPPmail kompromisslos auf Benutzerfreundlichkeit und reduziert Komplexität auf ein absolutes Minimum.

SolarWinds ist ein führender, weltweit agierender Hersteller leistungsstarker IT-Infrastrukturmanagement- und Security-Software.
Die Produkte bieten Unternehmen jeder Art und Größe leistungsstarke Tools zum Überwachen und Verwalten der Leistung ihrer IT-Umgebungen, egal wie komplex ihre IT-Infrastruktur ist – ob lokal, in der Cloud oder in hybriden Modellen.
Die Lösungen zeichnen sich nicht nur durch eine moderne Technologie, sondern auch durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis aus.

Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern vertrauen auf Sophos. Wir bieten den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlusten. Unsere umfassenden Sicherheitslösungen sind einfach bereitzustellen, zu bedienen und zu verwalten. Dabei bieten sie die branchenweit niedrigste Total Cost of Ownership. Das Angebot von Sophos umfasst preisgekrönte Verschlüsselungslösungen, Sicherheitslösungen für Endpoints, Netzwerke, mobile Geräte, E-Mails und Web. Dazu kommt Unterstützung aus den SophosLabs, unserem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren.
Die Sophos Hauptsitze sind in Boston, USA, und Oxford, UK.

Die smarte Awareness-Plattform von SoSafe sensibilisiert Mitarbeiter im Umgang mit dem Thema IT-Sicherheit. Phishing-Simulationen und interaktive E-Learnings bringen den Mitarbeitern auf effektive und nachhaltige Art und Weise bei, worauf bei der Nutzung z.B. von E-Mails, Passwörtern oder sozialen Medien besonders zu achten ist. Der Arbeitgeber erhält ein differenziertes Reporting und kann Awareness-Building endlich messbar machen; gleichzeitig bleibt alles 100% datenschutzkonform, wodurch die Lösung auch von der Personalvertretung und v.a. den Mitarbeitern selbst durchweg positiv aufgenommen wird.

Teamwire ist ein intuitiver und sicherer Messenger für Behörden. Teamwire löst das Whatsapp-Problem, verbessert die Team-Kommunikation und hilft bei der Digitalisierung. Denn Teamwire ist weit mehr als ein Messenger. Als deutsche Firma zeichnen wir uns durch starken Datenschutz und vollständige Verschlüsselung aus. Teamwire ist für alle mobilen Endgeräte und Desktop-PCs als Cloud und On-Premise-Lösung verfügbar. Ministerien, Kommunen und Sicherheitsbehörden wie die Polizei setzen Teamwire ein.

Tenable®, Inc. ist das Cyber Exposure-Unternehmen. Weltweit vertrauen über 27.000 Organisationen auf Tenable, um Cyber-Risiken zu verstehen und zu reduzieren. Als Erfinder von Nessus® hat Tenable seine Expertise zunehmend erweitert und stellt die weltweit erste Plattform bereit, mit der jedes digitale Asset auf jeder beliebigen Computing Plattform erkannt und gesichert werden kann. Der Kundenstamm von Tenable umfasst mehr als 50 Prozent der Fortune 500, über 25 Prozent der Global 2000 und große Regierungsstellen. Weitere Informationen finden Sie unter hier.

Als einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Sicherheitslösungen verfolgt Trend Micro das Ziel, eine sichere Welt für den digitalen Datenaustausch zu schaffen. Die innovativen Lösungen für Privatanwender, Unternehmen und Behörden bieten mehrschichtigen Schutz für Rechenzentren, Cloud-Workloads, Netzwerke und Endpunkte. Das japanische Unternehmen entwickelt ständig innovative Technologien, um die wirksamsten und effizientesten Sicherheitslösungen bereitzustellen. Bereits heute konzentrieren wir uns auf Technologien zur Abwehr der Bedrohungen von morgen. Innovative Sicherheit seit mehr als 30 Jahren. Schutz von mehr als 155 Millionen Endpunkten.

Zu den Kunden von Trend Micro zählen 45 der Top-50-Unternehmen der Fortune® Global 500 sowie alle der zehn jeweils führenden Unternehmen in den Branchen Automotive, Bankenwesen, Telekommunikation und Erdöl. Die deutsche Niederlassung von Trend Micro befindet sich in Hallbergmoos bei München.
Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Lösungen sind unter www.trendmicro.com verfügbar, zu aktuellen Bedrohungen unter blog.trendmicro.de sowie blog.trendmicro.ch. Anwender können sich auch auf Twitter unter @TrendMicroDE informieren.

Die TÜV Informationstechnik ist auf die Prüfung und Zertifizierung der Sicherheit in der Informationstechnik ausgerichtet. Zahlreiche Kunden profitieren bereits von der geprüften Sicherheit des Unternehmens. Zum Portfolio gehören u.a. Cyber Security, Evaluierung von Software und Hardware, IoT/Industrie 4.0, Datenschutz, ISMS, eID und Vertrauensdienste sowie die Prüfung und Zertifizierung von Rechenzentren hinsichtlich ihrer physischen Sicherheit und Hochverfügbarkeit. Die 1995 gegründete TÜV Informationstechnik ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP, die mit über 10.000 Mitarbeitenden und Geschäftsaktivitäten in weltweit 70 Ländern als einer der größten Technologie-Dienstleister agiert.

TÜViT ist die Dachmarke des Geschäftsbereiches IT innerhalb der TÜV NORD GROUP. Der Geschäftsbereich IT wird vertreten durch die Gesellschaften TÜV Informationstechnik GmbH und der im Januar 2018 neu gegründeten Beratungsgesellschaft TÜV NORD IT Secure Communications GmbH & Co. KG mit Sitz in Berlin.

UCD-Zentrum für Cybersecurity & Cybercrime Investigation (CCI)
CCI unterstützt den Kampf gegen Cyberkriminalität durch Projekte zum Kapazitätsaufbau, in denen wir mit einem globalen Netzwerk zusammenarbeiten. CCI leitet das EU-finanzierte Projekt FREETOOL, das kundenspezifische, digitale forensische Instrumente für LE entwickelt. CCI ist Partner im ILEAnet-Projekt, um europaweite Netzwerke von Anwendern auf dem Gebiet der Sicherheitsforschung und -innovation zu schaffen. CCI bietet Aus- und Weiterbildungen an und berät die irische Regierung und die Finanzindustrie.

Varonis der Pionier bei Datensicherheit und Analytik. Wir konzentrieren uns auf den Schutz von Unternehmensdaten: sensible Dateien und E-Mails; vertrauliche Kunden-, Patienten- und Mitarbeiterdaten; Finanz- oder Produktunterlagen und geistiges Eigentum.

Die Varonis Data Security Plattform erkennt Insider-Bedrohungen und Cyberangriffe durch die Analyse von Daten, Konto- oder Benutzeraktivität: Es verhindert und begrenzt so einen möglichen Ernstfall, indem sensible und veraltete Daten gesperrt und Datenschutz automsisiert wird.

Mit Fokus auf Datensicherheit bildet Varonis eine Vielzahl von Cases, einschließlich Governance, Compliance, Klassifizierung und Bedrohungsanalysen ab. Varonis unterstützt seit 2005 weltweit mehr als 6000 Kunden in den Bereichen High-Tech, Retail, Finanz, Retail, Fertigung oder Energie.

Veeam® ist ein führender Anbieter von Lösungen für intelligentes Datenmanagement. Dieses schafft die Voraussetzungen für das „Hyper-Available Enterprise”, eine Organisation, in der Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner jederzeit Zugang zu allen Daten und Anwendungen haben. Die Veeam Hyper-Availability Platform bietet eine durchgängige Lösung, mit der Kunden ihr Datenmanagement weitgehend automatisieren können. Weltweit vertrauen mehr als 307.000 Kunden auf die Lösungen von Veeam, darunter 75% der Fortune 500-Firmen sowie 58% der Global 2000-Unternehmen. Mit einem Net Promoter Score (NPS) von 73 hat der Softwarehersteller eine in der IT-Industrie herausragende Kundenzufriedenheit. Das Partner-Ökosystem umfasst über 57.600 Vertriebspartner, darunter rund 19.800 Cloud- & Serviceprovider. Spezielle Reseller-Abkommen bestehen mit Cisco, HPE und NetApp. Veeam mit Hauptsitz in Baar, Schweiz, ist weltweit mit mehr als 30 Niederlassungen vertreten. Mehr Informationen zu Veeam finden Sie unter www.veeam.com/de oder folgen Sie Veeam Deutschland auf Twitter @veeam.de.

Mobile Kommunikation für Behörden einfach und sicher machen – das ist das Ziel von Virtual Solution. Mit der Applikation „SecurePIM“ und dem Framework „SERA“ entwickelt und vertreibt Virtual Solution bereits seit 1996 Sicherheitslösungen, die auf die Sicherheitsbedürfnisse einer zunehmend digitalisierten und mobilen Gesellschaft zugeschnitten sind. Das deutsche Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit in der mobilen Arbeitswelt der Zukunft zu verbinden.

Zscaler (NASDAQ: ZS) unterstützt Organisationen weltweit bei der sicheren Transformation ihrer Netzwerke und Applikationen in eine moderne Arbeitsumgebung, in der Mobilität und die Cloud an erster Stelle stehen. Mit Hilfe der Services Zscaler Internet AccessTM und Zscaler Private AccessTM werden schnelle und sichere Verbindungen zwischen Anwendern und ihren Applikationen hergestellt, unabhängig vom Gerät, Standort oder Netzwerk. Die Zscaler Dienste basieren zu 100% auf der Cloud und bieten höhere Sicherheit und einfache Benutzerführung für den Anwender und damit Vorteile gegenüber traditionellen Appliances. Zscaler betreibt eine multimandantenfähige Cloud Security Plattform, die in mehr als 185 Ländern weltweit tausende Kunden vor Cyberangriffen und Datenverlust schützt.