Startseite

PITS 2017, Public-IT-Security

Deutschlands größter Kongress mit begleitender Ausstellung für IT-Sicherheit bei Behörden
12.–13. September 2017, Hotel Adlon, Unter den Linden 77, 10117 Berlin


IT-Sicherheit schafft Vertrauen und Vertrauen ist die Basis für das E-Government der Zukunft. Die medienbruchfreie, integrierte und elektronische Bearbeitung von Verwaltungsdienstleistungen, z.B. im Rahmen der europäischen Dienstleistungsrichtlinie, lässt sich nur mit einer sicheren Kommunikation von Behörden untereinander bzw. von Behörden zu Unternehmen und Bürgern erreichen. Der Schutz vor Malware, Spam, unerlaubten Zugriffen oder Manipulationen ist die Grundvoraussetzung für eine breite Akzeptanz des E-Governments und der vollen Nutzung der damit verbundenen Effizienzvorteile.

PITS, der Verwaltungskongress der Behörden Spiegel-Gruppe, greift dieses wichtige Handlungsfeld speziell für den öffentlichen Sektor auf – PITS steht dabei für Public-ITSecurity. Als Treffpunkt der IT-Verantwortlichen in den Behörden von Bund, Ländern und Kommunen, der Anbieter von Sicherheitslösungen und der Wissenschaft gibt PITS wichtige Impulse zur Netzwerkbildung und zum Informationsaustausch.


Folgende Themen sind unter anderem geplant:

  • ISIS/ ISMS
  • Sicherheit mobiler Endgeräte
  • Awareness / Social Engineering
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Cyber Defence
  • Schutz öffentlicher Infrastruktur
  • IT-Sicherheits-Kooperationen
  • Schutz öffentlicher Netze
  • IT-Sicherheitskonzepte
  • Management von Zugriffsrechten
  • Notfall-Konzepte
  • Backup-Strategien
  • IT-/ Cyber-Consulting
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Cloud Computing
  • Digital Health
  • Cyber-Kriminalität
  • Ransomware
  • Darknet
  • Advanced Persistent Threats (APT)