Die PITS

Vernetzte Welt – Vernetzte Sicherheit

netzwerksicherheitVernetzte Welt – Vernetzte Sicherheit“ als Diskussionsgrundlage für die immer mehr zunehmenden Bedrohungen in der Cyberwelt und die zunehmende Komplexität von Risiken in der digitalen Welt.

Ob Verschlüsselungs-Trojaner, Phishing-Angriffe oder Advanced Persistent Threats – in vielen Fällen hat sich die Sicherung mit Firewall und klassischem Virenscanner als nicht mehr ausreichend erwiesen. Verwaltungen gehen immer mehr dazu über, z.B. den Datenverkehr in ihren Netzen dauerhaft zu beobachten, potentielle Angreifer in simulierte Umgebungen zu locken, die Endpunkt-Anwendungen zu virtualisieren oder gleich flächendeckend mit Verschlüsselung zu arbeiten.

zusammenarbeitAuf der PITS geht es um Effektivität und Effizienz des Zusammenwirkens von Strategien, Konzepten und Instrumenten für erfolgreiche Prävention, Bekämpfung und Abwehr von Cyber-Risiken und Cyber-Bedrohungen.

Neben den technologischen Trends ist IT-Sicherheit in der Verwaltung auch eine Herausforderung. Zahlreiche Gesetze und Regulierungen haben dieses Themenfeld in den letzten Jahren geprägt, vom IT-Sicherheitsgesetz über die IT-Sicherheitsleitlinie bis hin zu ländereigenen E-Government- Gesetzen.  Ziel der Gesetzgebung ist die Schaffung eines einheitlichen IT-Sicherheitsniveaus, vom Bund, über die Bundesländer bis zu den Kommunen aber auch bei kritischen Infrastrukturen und der Wirtschaft.

digitalisierung

Dies ist nur über ein erhöhtes Maß an Zusammenarbeit zu erreichen. Stichworte sind auch der Aufbau von Computer Emergency Response Teams (CERT), der Verwaltungs-CERT-Verbund, die Stellung IT-Sicherheit und von IT-Sicherheitsbeauftragten (Chief Information Security Officers (CISO)) in der Verwaltung.

Vernetzte Welt – Vernetzte Sicherheit ist in dem Zusammenhang als praktisches Leitmotiv zu verstehen, aber auch als Sammelbegriff für verschiedene Formate und Verfahren der übergreifenden Zusammenarbeit..

 

PITS-Community

communityDie PITS ist der Fachkongress Deutschlands für IT- und Cybersicherheit bei Staat und Verwaltung. Sie erwarten Top-Referenten, interessante Gespräche und erstklassige Möglichkeiten zum Netzwerken und für den Informationsaustausch. Ziel der PITS ist es, Verantwortliche aus Verwaltung von Bund, Ländern und Kommunen, aus der Wissenschaft und auch den Sicherheitsbehörden zum Thema IT- und Cybersicherheit zusammenzuführen. Bei dieser zweitägigen Fachveranstaltung erörtern wir Herausforderungen, die sich bei der Nutzung von IT und der zunehmendem Digitalisierung unserer Gesellschaft ergeben. Wir stellen aber auch Lösungen vor, mit denen die heutigen und künftigen Probleme behoben werden können.

Teilnehmer und Struktur

teilnehmer

Fotos: © Alexey Popov, Fotolia.com; © Tatjana_shepeleva, Fotolia.com; shaunwilkinson, Fotolia.com; Klaus Dombrowsky