Unternehmensbeteiligungen

Sie möchten sich an der PITS 2017 beteiligen? Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Projektleiter PITS
Oliver Müller
Tel.: +49-228-97097-94
Fax: +49-228-97097-78
Mobil: +49-162-1500739
E-Mail:


Technologie-Partner

 

pandaSeit seiner Gründung 1990 in Bilbao kämpft Panda Security gegen jedwede Bedrohung der IT-Infrastrukturen von Unternehmen bis zu Heimanwendern. Als Pionier der IT-Security-Branche gelang es dem Entwicklerteam immer wieder, mithilfe bedeutender technologischer Meilensteine den Sicherheitslevel seiner Kunden entscheidend zu erhöhen. So gilt Panda heute als ‚Entwickler des Cloud-Prinzips bei der Malware-Bekämpfung‘.*
Basierend auf seinen Entwicklungen stellt das Unternehmen heute eine einzigartige Plattform zur Verfügung, die unter der Bezeichnung Adaptive Defense verschiedenste Technologien wie EDR (Endpoint Detection and Response), EPP (Endpoint Protection Platform), SIEM (Security Information and Event Management) und DLP (Data Loss Prevention) verbindet. Dadurch wird ein zuverlässiger Schutz wie zum Beispiel vor Ransomware (Cryptolocker) auf den Endpoints realisiert.
Das Unternehmen Panda Security mit Hauptsitz in Spanien ist aktuell in 60 Ländern präsent, schützt weltweit mehr als 25 Millionen Anwender und stellt seine Lösungen in 23 Sprachen zur Verfügung.
*Quelle: Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms, Gartner, 2012


Goldsponsor

 

Bromium schützt den IT-User da, wo es ihm am meisten hilft: am Endpoint. Anders als herkömmliche Lösungen ist Bromium nicht auf die Erkennung von Schadcode oder Cyber-Attacken ausgerichtet, sondern unterbindet deren negativen Auswirkungen. Durch die Isolation aller potentiell gefährlichen Prozesse – wie das Internet-Browsing oder Öffnen von Email-Anhängen und Dateien von USB-Devices – in micro-VMs, erreichen Malware wie Angriffe das eigentliche Betreibssystem nicht und können somit weder lokal noch im Netzwerk Schaden anrichten oder Daten abgreifen. Durch diesen einzigartigen Ansatz gehören False Positive Alarme, dringliche Patch-Rollout-Aktionen und die aufwändige Wiederherstellung kompromittierter Rechner der Vergangenheit an. Das Ergebnis: Höchste Endpoint Protection ohne Nachteile für den Benutzer.


Die NCP engineering GmbH konzentriert sich seit nunmehr 30 Jahren auf die Entwicklung von universell einsetzbaren Software-Komponenten für die einfache und sichere Anbindung von Endgeräten an die Unternehmenszentrale. Eingesetzt werden die Remote Access VPN-Lösungen in den Bereichen Mobility, Filialvernetzung und Industrie 4.0/M2M. NCPs Kernkompetenzen sind zentrales, vollautomatisches Remote Access VPN Management, Hybride VPN Gateways (IPsec und SSL) sowie Verschlüsselungs- und Firewall-Technologien für Unternehmen jeder Betriebsgröße. Mit dem ganzheitlichen Konzept der NCP Remote Access VPN Lösung wird die Komplexität von Remote Access-Infrastrukturen beseitigt und den Anforderungen an Sicherheit, Kosteneffizienz und Flexibilität Rechnung getragen.


Die Virtual Solution AG ist ein international tätiger, deutscher Softwarehersteller. Das Unternehmen mit Sitz in München und Berlin wurde 1996 gegründet und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Seit seiner Entstehung befasst sich das Unternehmen mit der Entwicklung von komplexen Unternehmensanwendungen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Heute hat sich Virtual Solution mit seiner App-Suite SecurePIM zudem auf sichere Lösungen für Smartphones und Tablets im Bereich verschlüsselte und signierte E-Mails sowie sicheren Datenaustausch spezialisiert. SecurePIM wurde bekannt als erste und einzige App, die für Apple iPhone und iPad vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Klassifikation „Verschlusssache – nur für den Dienstgebrauch (VS – NfD)“ erhielt.
Die SecurePIM App-Suite umfasst zahlreiche Module und Funktionen. SecurePIM ist die erste und einzige deutsche Sicherheits-App, welche die notwendige Installation eines Zertifikats – zum sicheren und verschlüsselten Austausch von E-Mails – automatisch integriert. Erfahren Sie mehr über SecurePIM unter www.securepim.com


Silbersponsoren

 

is4itDie IS4IT ist ein unabhängiges IT-Unternehmen, das Kunden durchgängige Komplettlösungen für ihre gesamte IT- und Prozesslandschaft bietet. Mit den Schwerpunktthemen Beratung, Informationssicherheit, Applikationen, Rechenzentrum & Infrastruktur, Endgeräte und Service Desk setzen wir die Anforderungen im Mittelstand, von Großunternehmen und internationalen Konzernen effizient um. Im Bereich Informationssicherheit decken wir mit unserem Angebot die Themen Security-Infrastruktur, Identity & Access-Management sowie Governance, Risk & Compliance ab. Im Rahmen flexibler und umfassender Managed-Service-Angebote sorgen unsere Security-Experten dafür, dass modernste Technologie-Lösungen zum Einsatz kommen und Security-Risiken soweit möglich minimiert werden – und das bei transparenten, fixen Kosten.

IS4IT GmbH
Herrn Ronny Schubhardt
Grünwalder Weg 28b
82041 Oberhaching
Tel: +49 89 6389848-0
sales@is4it.de


Bronzesponsor

 

 

@-yet berät als inhabergeführtes Unternehmen seit 2002 erfolgreich Unternehmen im Themengebiet IT-Risikomanagement und Digital Security.
Das Portfolio umfasst alle Maßnahmen zum Schutz von IT gestützten Systemen und Anwendungen.
Von der Bestimmung des Ist-Zustandes mittels Penetrationtesting, SocialEngieneering, CodeReview, Infrastruktur- und Betriebsanalysen bis zur Konzeptionierung und Einführung von ISMS-Lösungen, sichere IT-Infrastrukturen, Securecoding, Regelwerken bis zur Forensik deckt @-yet mittlerweile eine breites Sicherheitsspektrum ab.
@-yet hat sich vor allem auf die IT-Umgebung in der Fertigung/Automation (SCADA) spezialisiert mit dem Ziel die Planung und Umsetzung einer angemessenen Sicherheitsstrategie für Produktionsnetze gegen Angriffe zu gewährleisten und damit Systemausfälle zu verhindern.
Des Weiteren erarbeitet @yet Konzepte zur nachhaltigen Verbesserung der IT durch den Aufbau von ISMS-Systemen nach ISO2700x und BSI.
Sicherheitstrainings und Seminare komplettieren das Angebot.


Check Point Software Technologies Ltd. ( www.checkpoint.com ) ist der größte Pure-Play- Security-Anbieter weltweit, bietet branchenführende Lösungen und schützt Kunden vor Malware und anderen Arten von Cyber-Attacken mit einer unvergleichlichen Erkennungsrate. Check Point bietet eine komplette Sicherheitsarchitektur, sichert Unternehmen vom Netzwerk bis hin zu mobilen Endgeräten und bietet dabei das umfassendste und intuitivste Sicherheitsmanagement. Check Point schützt global mehr als 100.000 Unternehmen jeder Größenordnung. Check Point – One Step Ahead.


Computacenter ist Europas führender herstellerübergreifender Dienstleister für eine Informationstechnologie, die Anwender und deren Geschäft erfolgreich macht. Wir beraten Organisationen hinsichtlich ihrer IT-Strategie, implementieren die am besten geeigneten Technologien, optimieren ihre Performance oder managen die IT-Infrastruktur unserer Kunden. Indem wir das machen, unterstützen wir CIOs und IT-Abteilungen in großen Unternehmen und Behörden, die Produktivität sowie den Wert der IT für ihre internen und externen Kunden zu erhöhen. Computacenter verfügt über eines der umfangreichsten IT-Security-Portfolios am Markt und versteht IT-Security als integralen Bestandteil der Unternehmensstrategie und des Leistungsportfolios. Wir kombinieren 20 Jahre Security-Erfahrung mit unserem Know-how über alle Bereiche der IT hinweg. Dabei kommt alles aus einer Hand: von der Beratung über Konzeption und Implementierung bis hin zu Betriebsunterstützung und Wartung.


CSPi (NASDAQ: CSPI) ist ein weltweit tätiger Technologieinnovator, mit einer langen erfolgreichen Geschichte in der IT. CSPi, ein Marktführer seit 1968, unterhält zwei dynamische Geschäftsfelder – High Performance Products und Technology Solutions – mit einer gemeinsamen Vision für technologische Exzellenz. Mit Niederlassungen in ganz Nordamerika, Europa und im Asiatisch-Pazifischen Raum ist es unsere Mission, Unternehmen auf der ganzen Welt als unverzichtbarer Technologie-Partner zu dienen.

CSPi zeichnet sich durch ein Team von Experten aus, das Hochleistungsprodukte und Technologielösungen entwickelt und bereitstellt, um für große und kleine Unternehmen die besten Geschäftsergebnisse zu liefern. Unser Motto ist einfach: CSPi ermöglicht es Unternehmen, Technologie als eine Strategie, und nicht nur als eine Lösung zu verwenden. Wir bieten die Technologie, das Know-how und den Support-Service, die Unternehmen brauchen, um außergewöhnliches zu Leisten.

Für wen wir tätig sind

Fünf Jahrzehnte nachweisbaren Erfolgs bei der Unterstützung einer Vielzahl von nationalen und internationalen Kunden machen uns mit dem Ideenreichtum und der Erfahrung von CSPi zu einem Marktführer und einem Master-System-Integrator. Unsere Spezialprodukte, Multi-Vendor-Lösungen und technische Dienstleistungen, erfüllen und übertreffen die Bedürfnisse der leistungsempfindlichen und hochregulierten vertikalen Märkte, einschließlich Fertigung, Öl & Gas, Bildung, Gesundheitswesen, Raumfahrt, Verteidigung & öffentlicher Sektor, Seefahrt, Einzelhandel, Telekommunikation, Versorgungsunternehmen und Energie und viele andere.


CyberArk ist auf den Schutz vor fortschrittlichen Cyber-Attacken spezialisiert, die Schwächen in der Berechtigungsvergabe für privilegierte Zugriffe auf IT-Systeme ausnutzen und damit das Unternehmen direkt ins Herz treffen. Rund ein Drittel der DAX-30- und 20 der Euro-Stoxx-50-Unternehmen nutzen die Lösungen von CyberArk zum Schutz ihrer kritischen Daten, Infrastrukturen und Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Petach Tikvah (Israel) und Newton (Massachusetts, USA) und verfügt über weltweite Niederlassungen. In Deutschland ist CyberArk mit einem Standort in Düsseldorf vertreten. Weitere Informationen unter www.cyberark.de, im Unternehmens-Blog unter www.cyberark.com/blog, auf Twitter unter @CyberArk, auf Facebook unter www.facebook.com/CyberArk sowie auf Xing unter www.xing.com/companies/cyberarksoftwaregmbh.


fortinetFortinet (NASDAQ: FTNT) schützt die wertvollsten Ressourcen einiger der größten Unternehmen, Service Provider und Behörden weltweit. Der Netzwerksicherheitsspezialist stattet seine Kunden mit intelligenten, lückenlosen Schutzmaßnahmen gegen das rasant wachsende Cyber-Bedrohungs-Umfeld aus, und ermöglicht es den permanent steigenden Leistungsanforderungen am Borderless Network entgegenzuwirken. Nur die Fortinet Security Fabric-Architektur, kann umfassende IT-Security garantieren, die alle Security-Anforderungen von Netzwerk-, Applikations-, Cloud- oder Mobile-Umgebungen adressiert und berücksichtigt. Mehr als 270.000 Kunden weltweit vertrauen Fortinet den Schutz ihrer Marke an. Mehr dazu auf: www.fortinet.com, im Fortinet Blog, oder bei den FortiGuard Labs, eines der besten Forschungs- und Analyse-Teams für IT-Bedrohungen weltweit.nd IT-Sicherheits-Schulungen. Zahlreiche DAX-Unternehmen setzen auf die Kompetenz von qSkills.
Zu den Schulungsschwerpunkten zählen die Bereiche Virtualisierung, Storage, Betriebssysteme, Datenbanken und Tools. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Security- und Risikomanagement-Umfeld, mit Trainings nach internationalen Normen, Standards und Methoden.
Mit der Industrie 4.0 IT-Akademie vermittelt qSkills Know-how, das zum professionellen und vernetzten Arbeiten in Industrie 4.0 und der digitalen Wirtschaft erforderlich ist.
Sitz und Schulungszentrum befinden sich in Nürnberg. Zudem bietet qSkills Trainings in Frankfurt, Hamburg, München, Wien und Zürich an.


Palo Alto Networks ist das Sicherheitsunternehmen der nächsten Generation und nimmt als solches die Führungsrolle in einer neuen Ära der Cybersicherheit ein. Palo Alto Networks ermöglicht bei Tausenden von Unternehmen weltweit die sichere Bereitstellung von Anwendungen und schützt vor Cyberangriffen. Dank eines innovativen Ansatzes und hochgradig differenzierter Funktionen zur Prävention von Cyberbedrohungen bietet unsere bahnbrechende Sicherheitsplattform ein Sicherheitsniveau, das herkömmlichen oder punktuell eingesetzten Produkten weit überlegen ist. Dadurch sind eine sichere Abwicklung des Tagesgeschäfts und der Schutz der wertvollsten Vermögenswerte eines Unternehmens gewährleistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.paloaltonetworks.com.


Von ihrer Gründung im Jahr 2007 bis heute hat sich die Secusmart GmbH, seit 2014 ein Tochterunternehmen von BlackBerry, zu einem globalen Experten für abhörsichere Kommunikation entwickelt. Seit mehr als acht Jahren stattet Secusmart die deutschen Behörden, Ministerien und andere behördliche Institutionen mit abhörsicherer mobiler Kommunikation aus.
Secusmart wird von dem Gründer Dr. Christoph Erdmann und Daniel Fuhrmann, Mitarbeiter der ersten Stunde, geführt. Unter ihrer Geschäftsführung vertrauen mittlerweile mehr als 20 Regierungen weltweit auf die Secusmart-Lösungen. Alleine in der Bundesverwaltung sind mittlerweile mehr als 12.000 Geräte im Einsatz.
Die Erfolgsgeschichte der sicheren mobilen Kommunikation wird Secusmart dank ihrer großen Innovations- und Entwicklerkraft in den folgenden Jahren gezielt weiter fortsetzen.


Mehr als 100 Millionen Anwender in 150 Ländern verlassen sich auf Sophos‘ Complete-Security-Lösungen als den besten Schutz vor komplexen IT-Bedrohungen und Datenverlust. Sophos bietet dafür preisgekrönte Verschlüsselungs-, Endpoint-Security-, Web-, Email-, Mobile-und Network Security-Lösungen an, die einfach zu verwalten, zu installieren und einzusetzen sind sowie untereinander mittels Synchronized Security kommunizieren. Das Angebot wird von einem weltweiten Netzwerk eigener Analysezentren, den SophosLabs, unterstützt. Sophos hat seinen Hauptsitz in Boston, USA, und Oxford, Großbritannien. In Deutschland hat das Unternehmen seinen Hauptsitz in Wiesbaden und ist in Österreich und der Schweiz je an einem Standort vertreten. Weitere Informationen unter www.sophos.de.


Die system 360 Gruppe ist eine hochspezialisierte Beratungsgruppe im Bereich der Unternehmenssicherheit, des Compliance Managements und der Aufarbeitung doloser Handlungen. system 360 ist dabei sowohl präventiv als auch forensisch tätig. Die Dienstleistung erstreckt sich von der risikobasierten Informationsbeschaffung über die Analyse der erlangten Informationen bis hin zur Erarbeitung erfolgreicher Strategien zur Schadensbekämpfung und -vermeidung.
Im Bereich doloser Handlungen erstreckt sich der Beratungsrahmen vor allem auf folgende Deliktfelder:

  • Internationale organisierte Kriminalität
  • Korruption
  • Geldwäsche
  • Produkt- und Markenpiraterie
  • Verrat von Geschäfts- oder Betriebsgeheimnissen
  • Verletzung von Regularien und Kartellrecht
  • Verletzung von Sanktionen und Embargos
  • Betrug und Untreue
  • Diebstahl Unterschlagung

Das Team besteht aus Sicherheitsexperten mit langjähriger Expertise im nachrichtendienstlichen, polizeilichen und unternehmerischen Umfeld. Das Team, das sich in den Standorten Berlin und Hamburg befindet, ist in seiner Zusammensetzung bundesweit einmalig und rekrutiert sich aus Analysten unterschiedlichster Disziplinen (Sicherheitsexperten, Wirtschaftswissenschaftler, Politologen, Forensiker, Psychologen etc.). Anlassbezogen kann system 360 auf ein weltweites Netz hochrangiger und erfahrener Professionals zurückgreifen.


 

Aussteller

 

Im Programm des Bundesanzeiger Verlags finden Sie umfangreiche Fachmedien, die an den Schnittstellen zwischen Recht, Ökonomie und Psychologie aufgebaut sind.
Diese reichen von Unternehmensrecht, Steuern und Finanzen bis hin zu Compliance und Sicherheit.
Alle Informationen sind für die rechtlichen Herausforderungen und Fragen des Unternehmensalltags praxisnah gestaltet.
Besuchen Sie uns auch online unter www.bundesanzeiger-verlag.de


hakdefnet

Hakdefnet ist ein junges Cyber-Security Unternehmen, das kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Institutionen die Möglichkeit gibt, sich umfassender, günstiger und einfacher zu schützen als jemals zuvor. Hakdefnet bietet Einblick in und Analyse von Sicherheitslücken, findet bereits gestohlene Daten – auch im Darknet und kann Unternehmen daraufhin individuell absichern. Dementsprechend wissen Firmen nicht nur, dass und wie sie angegriffen wurden, sondern auch was mit Ihren Daten passiert ist. Nur so lässt sich der Schaden durch Cyber-Angriffe optimal eindämmen und künftig vermeiden.
Hakdefnet setzt auf jahrzehntelange Expertise in der IT-Sicherheit in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Anwendung. Die aktuellen Erkenntnisse aus der IT-Sicherheits-Forschung und die fundierte Beratungs- und Serviceleistung werden durch die Technologie der CyBeVue-Box (virtuell oder hardware) und die Risk Intelligence Platform Engine (kurz RIPE) CyberNsight komplettiert. Hakdefnet hilft seinen Kunden Angriffe zu identifizieren, diese zu verstehen und sich davor zu schützen. Die Anwendung lernt selbstständig und hält sich so aktuell hält.  Das ist die Basis für den bestmöglichen Schutz vor Cyber-Attacken und dem Verlust von firmeneigenen- und Kundendaten.
Die Software basiert auf der Open Source Software OPNsense, auf einer elastischen Suche und einem neuronalen Netzwerk  und wurde durch Hakdefnet ergänzt. Damit ermöglicht Hackdefnet eine Backdoor-freie, erprobte und bewährte Software, die funktioniert.

Hakdefnet GmbH
Hemke 16c, D-49565 Bramsche
Ansprechpartner: Michael Goedeker, CEO
Telefon: +49 174 329 42 02


Die HiScout GmbH ist einer der führenden Lösungsanbieter für IT-gestützte GRC-Management-Tools im deutschsprachigen Raum. Die HiScout GmbH wurde 2009 als 100% Tochter der HiSolutions AG ausgegründet, um die Projekterfahrungen und das Fach-Know-how der HiSolutions Berater in einem praxis- und anwendungsorientierten Tool abzubilden. Zwischenzeitlich zählen namhafte Institutionen aus dem Dienstleistungs-, Finanz- und Industriesektor sowie der öffentlichen Verwaltung zu unseren Kunden.

Die HiScout GmbH möchte mit der HiScout GRC Suite einen neuen Meilenstein für die toolgestützte Umsetzung von integrierten Managementsystemen setzen. Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir stets auf der Suche nach der besten Lösung und nicht nach Kompromissen.
Unser Schlüssel zum Erfolg sind sich selbst organisierende Teams, die sich mit hoher Kompetenz und großem Engagement für die Interessen unserer Kunden einsetzen.


SANS is the world’s largest provider of cyber security training. We now train over 40,000 cyber security professionals around the world each year. We operate across 30 geographic regions. In those regions SANS trains cyber security operatives and managers who work in government departments, for military bodies and for large commercial organisations.