Konferenz-Partner

Sie möchten sich an der PITS 2018 beteiligen? Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Projektleiter PITS
Oliver Müller
Tel.: +49-228-97097-94
Fax: +49-228-97097-78
Mobil: +49-162-1500739
E-Mail:



Mit EgoSecure Data Protection ist der deutsche Spezialist EgoSecure seit 10 Jahren Innovationsführer im Bereich der Data Protection Lösungen. Als erster Hersteller kombiniert EgoSecure die Transparenz der Datenströme auf Endgeräten und die Abwehrfunktionen in einem Produkt.
Das Modul „Insight“ sammelt Fakten über die datenschutzrelevante Situation und stellt diese als Grafiken und detaillierte Tabellen zur Verfügung.
Die Schutzmaßnahmen folgen dem C.A.F.E. Management Prinzip. Dieses Prinzip beschreibt, dass alle Schutzfunktionen den übergeordneten Schutzthemen Control, Audit, Filter und Encryption zugeordnet werden.
Mit dem Modul „IntellAct“ besteht die Möglichkeit, den Datenschutz zu automatisieren. Sollten Abweichungen zu definierten Normalwerten erkannt werden, können Schutzfunktionen automatisch ausgelöst werden. Alle Funktionen sind über eine Management-Konsole, eine Datenbank und ein Administrations-Konzept miteinander verbunden.


Seit der Gründung in Bilbao im Jahr 1990 bekämpft Panda Security alle Bedrohungen für IT-Infrastrukturen von Unternehmen und Heimanwendern. Als Pionier im Bereich der IT-Sicherheit ist es dem Entwicklerteam immer gelungen, das Sicherheitsniveau seiner Kunden durch wichtige technologische Meilensteine deutlich zu erhöhen. Heute gilt Panda als „Entwickler des Cloud-Prinzips bei der Bekämpfung von Malware“. (Quelle: Magic Quadrant für Endpoint Protection-Plattformen, Gartner, 2012)
Basierend auf seinen Entwicklungen bietet das Unternehmen eine einzigartige Plattform namens Adaptive Defense, die mehrere Technologien wie EDR (Endpoint Detection und Response), EPP (Endpoint Protection Platform), SIEM (Security Information und Event Management) und DLP (Data Loss) kombiniert. Verhütung). Somit wird ein zuverlässiger Schutz an den Endpunkten realisiert, z. G. gegen Ransomware (CryptoLocker).
Das Unternehmen Panda Security mit Sitz in Spanien ist derzeit in 16 Ländern präsent, schützt mehr als 30 Millionen Nutzer weltweit und bietet seine Lösungen in 23 Sprachen an.